Patrizia Casagranda in der Galerie an der Zitadelle

 

PATRIZIA CASAGRANDA

– CHANGE –

Zur Eröffnung der Ausstellung am Samstag, den 29. September 2018, von 18.00 bis 20.00 Uhr,

laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich.

Zur Einführung: Interview mit der Künstlerin

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

„Wir verharren in unseren Standpunkten farbenfroher Privilegien, scheinbar auf den Wechsel wartend, der niemals kommen wird, wenn wir sitzen bleiben“  (Patrizia Casagranda)

Patrizia Casagranda, White belief, Mixed Media, 110 x 150 cm, 2018
Patrizia Casagranda, White belief, Unikat, Mixed Media, 110 x 150 cm, 2018

 

Patrizia Casagranda, Red belief, Mixed Media, 150 x 110 cm, 2018
Patrizia Casagranda, Red belief, Unikat, Mixed Media, 150 x 110 cm, 2018

 

Es sind anmutige, ungewöhnliche Frauenportraits aus scheinbar vergangenen Zeiten oder anderen Welten, obwohl Gesichter moderner junger Frauen erkennbar sind. Die in Krefeld lebende Künstlerin Patrizia Casagranda schafft durch eine fast greifbare Materialität ausdrucksstarke Gemälde. Durch die Verbindung von Collage, Malerei, Graffiti, Schablonentechnik und Typografie wirken sie markant, reliefartig, rätselhaft, vertraut und doch fremd. Einen Teil des Jahres verbringt Patrizia Casagranda in Nordindien und verarbeitet ihre Erlebnisse eindrucksvoll in ihren Gemälden. Schwerpunkt dieser Ausstellung ist ihre neue fünfte Serie „Belief“. Einige dieser Werke beschäftigen sich im weitesten Sinne mit Religionen. Es sind sechs Portraits von Frauen verschiedener Weltreligionen und Kulturen. Die Künstlerin will das gemeinsam Verbindende herausstellen. Ihr Anliegen ist es Denkanstöße auf den Wandel der Zeit zu geben. Die Deutsch-Italienerin Patrizia Casagranda wurde 1979 in Stuttgart geboren. Sie schloss 2002 ihr Design-Studium an der FH Niederrhein mit Auszeichnung ab und besuchte die Malakademien in Nizza, Ravensburg und Trier. Seit 2015 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin und begeisterte innerhalb kurzer Zeit mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland, darunter Frankreich, Großbritannien, China und in diesem Sommer in Venedig während der Architekturbiennale.

Weitere Informationen:

Künstlerin Patrizia Casagranda

Homepage Patrizia Casagranda